Wir beachten strikt den Datenschutz und die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der DSGVO. Wenn Sie uns per Mail oder in einem anderen Weg personenbezogene Daten übermitteln, so verarbeiten wir diese entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und Fristen zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Uns anvertraute Daten werden ausschließlich intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.